Cookies sind kleine Textdateien, die von der Webseite auf dem lokalen Rechner gespeichert werden. Die „guten“ Cookies merken sich z. B. den Inhalt des Warenkorbes bei Online-Shops, oder Adressdaten für eine erneute Bestellung bei Pizzalieferservice.

Die „anderen“ Cookies sind dazu da um den Benutzer so gut wie möglich, auch über mehrere Webseiten zu tracken. Dieses Tracking ist abzulehnen, da damit sehr genaue Profile der Webseitenbesucher erstellt werden können.

Zurück zur Enzyklopädie