Google Anlaytics ist eine Werkzeugsammlung, die von Google gebührenfrei zur Verfügung gestellt wird. Mit diesem Werkzeug, lassen sich Besucher der Webseite sehr genau tracken. Es bietet umfangreiche Auswertungsmöglichkeiten um die Webseite marketing-technisch zu optimieren.

Das gibt es aber nicht ohne Preis. Den zahl der Webseitenbesucher mit seinen Daten über sein Surfverhalten. Denn nicht nur der Betreiber kann aus den Daten seine Schlüsse ziehen, sondern auch Google. Alle die so gesammelten Daten fließen in den Datenschatz von Google und werden dort dazu genutzt um auch für andere Online-Anbieter entsprechende Nutzerprofile zu erstellen.

Es gibt auch kostenfreie Alternativen, die selbst gehostet werden können (Matomo, Piwik, etc.) Diese sind natürlich nicht so bequem und einfach wie Google Analytics, haben aber den Vorteil, dass die Daten beim Webseiten-Betreiber bleiben und dieser im Normalfall für das Erheben der Daten keine Zustimmung braucht, da diese Datenerhebung anders gerechtfertigt werden kann.

Zurück zur Enzyklopädie