Referrer sind eine Technologie, bei der einer Webseite vom Browser mitgeteilt wird, woher diese gerade kommt. D.h. die Webseite bzw. deren Plugins, bzw. Skripte können diese Information auslesen und diese nutzen. Z.B. um diese an Google weiterzuleiten, damit das Profil des Webseitenbesuchers wieder um eine Nuance genauer wird.

D.h. als gewissenhafter Webseiten-Betreiber, der das Online-Profil seiner Kunden / Besucher nicht um einen weiteren Punkt erweitern möchte, ist dafür zu sorgen, dass die Referrer deaktiviert werden. Dies kann auf Ebene der einzelnen Links geschehen, über Plugins, oder z. B. die .htaccess Datei.

Um zu überprüfen, ob die eigene Webseite Referrer preisgibt kann man diese in dem Online-Tool Webkoll selber prüfen.

Zurück zur Enzyklopädie